Fasenacht 2021

2021: 500 JAHRE RIENECKER FASENACHT

Mit unserer Rienecker Fasenacht berufen wir uns auf eine bald 500-jährige Tradition: 1521 soll der Graf von Rieneck durch drei Herolde zum „großen Narrentag“ eingeladen haben. Ein Zug soll bis auf die Lindenwiese (damals Linnen-Wiese) in Gemünden geführt haben. Allerdings: Historisch belegen lässt
sich dies nicht, denn das steht so nur in einem historischen Roman von 1922: Hans von Hammerstein: Mangold von Eberstein. Des Bilderbuches Ritter, Tod und Teufel anderer Teil“. Wobei der Graf als „Eberhard von Rieneck“ erscheint. Was
Hammerstein schreibt, ist reine Erfindung. Aber: Es ist nicht auszuschließen,
dass Graf Philipp einen solchen Fasenachtszug durchführen ließ. Im 16. Jahrhundert gab es derartige Feiern, und vielleicht hat Philipp bei einem Besuch bei seinem Onkel eine solche miterlebt: Thomas von Rieneck (1472-1547) war hoher Geistlicher in Köln, und dort wurde schon damals Fasenacht aufwendig gefeiert. Hammersteins Erfindung hat also „historische Wurzeln“, und daher hat
es seine Berechtigung, „500 Jahre Fasenacht in Rieneck“ zu feiern. Gerade an Fasenacht muss man ja nicht gleich alles so ernst nehmen. In mehreren Kapiteln seines Historienromans beschreibt der Autor, wie seinerzeit der große „Narrentag
auf HerrenFasenacht“ begangen worden sein könnte: mit grellbunten Gewändern, mit schellenbehangenen Gäulen, mit Motivwagen und mit Tanz. In Erinnerung an dieses Geschehen in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts möchten die „Rienecker Göikel“ am 06.Februar 2021 ein Narrentreffen auf historischer
Basis „in unserer lieben und getreuen Stadt“ ausrichten: „Dazu sollt Ihr vorab allem nutzbarem Getier wie Ochsen, Schweinen, Kapaunen, Hühnern, Gänsen, Enten,
Fischen und sonstigen appetitlichen Wesen an den Leib rücken und es zum Verzehr bereiten. Mit Schmaus, Trunk, Tanz und allerlei fröhlicher Manier sollt Ihr aller menschlichen Narrheit und Torheit frönen und Euch aller Zwänge und Fesseln entledigen. (…) Alle Narren jeglicher Art und jeden Standes sollen kommen.“

Werde Mitglied des Arbeitskreises und hilf dabei die Fasenacht 2021 in Rieneck unvergesslich zu machen.

Kontakt